Neujahrsempfang 2017

Zeitig im Jahr, gleichwohl bei gewohnt strahlendem Sonnenschein begrüßten Sandra Bubendorfer und Konrad Kammergruber ihre Gäste im Wasserschlössl.

Und das waren viele dieses Jahr, es mussten zusätzliche Stühle gebracht werden und die Buchbacher Blasmusik musste arg zusammenrücken, um allen Platz zu bieten.

Nach den Grußworten der zweiten Bürgermeisterin Ilse Preissinger-Sonntag (CSU) und dem Landtagsabgeordneten Günter Knoblauch bot der ehemalige Staatsminister Dr. Martin Zeil einige rhetorische Schmankerl: 

Im Anschluss appelierte ein besonnener Thomas Hacker an die Vernunft

Abgerundet wurde die Runde der Redner vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Peter Corticelli, der drei Punkte anriss, die seiner Meinung nach die politische Agenda bestimmen: Populismus, Islam und Digitalisierung.

Den Rahmen für die überaus gelungene Veranstaltung bot wie immer das Mühldorfer Wasserschlössl - das Team rund um den Wirt Bernhard Söllner hatte allerlei Leckerbissen aufgeboten und ließ sich auch durch die politisierenden Gäste nicht aus der Ruhe bringen. Musikalisch untermalt wurde der Nachmittag von der Buchbacher Blasmusik.

Sehen Sie dazu auch

Martin Zeil, Sandra Bubendorfer-Licht und Thomas Hacker
Martin Zeil, Sandra Bubendorfer-Licht und Thomas Hacker; Bild: Robert Attenhauser

Zurück