Kreisvorstand neu gewählt

Die FDP-Mitglieder des Kreisverbandes haben sich zu ihrer turnusgemäßen Vorstandswahl getroffen.

Unter Aufsicht von Sissi Frey vom benachbarten Kreisverband Altötting wurde Sandra Bubendorfer-Licht aus Ampfing im Amt als Vorsitzende bestätigt, ebenso ihr Stellvertreter Peter Corticelli aus Ranoldsberg. Er wird dabei künftig von Dr. Wolfgang Storm aus Mühldorf unterstützt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Valentin Clemente aus Heldenstein.

Als Beisitzer bestimmten die Mitglieder Josef Ried, Max Oelmaier, Ernst Aicher, Vinzenz Knoll und Anke Storm.

"Die Arbeit geht uns nicht aus: nach Bund und Land haben wir jetzt Europa und die Kommunen vor uns. Aber mit diesem Team wird das einen riesigen Spaß machen!" freute sich Bubendorfer-Licht auf die kommenden Herausforderungen.

Die Kreis-Liberalen sind auch überregional gut vernetzt: Sandra Bubendorfer-Licht Mitglied des Landesvorstands, Peter Corticelli ist bei den letzten Vorstandswahlen in den geschäftsführenden Vorstand des Bezirksverbandes aufgerückt.

Corticelli ist zudem stellvertretender Landesvorstand der neuen Vorfeld-Organisation "Ländliche Liberale Bayern", die außerhalb der urbanen Zentren liberale Politik stärker verankern will: "auf dem Land haben wir nach wie vor ein Image-Problem - viele sehen uns als Partei für die Reichen - wir wollen lieber als Partei der Macher gesehen werden!"

Der neue Vorstand (von links nach rechts): Ernst Aicher, Max Oelmaier, Sandra Bubendorfer-Licht, Peter Corticelli, Sepp Ried, Vinzenz Knöll, Anke Storm, Dr. Wolfgang Storm
Der neue Vorstand (von links nach rechts): Ernst Aicher, Max Oelmaier, Sandra Bubendorfer-Licht, Peter Corticelli, Sepp Ried, Vinzenz Knöll, Anke Storm, Dr. Wolfgang Storm

Zurück