Wahlkampf-Auftakt

„Gute Politik braucht wache Bürger“ – unter diesem Motto stellte Pressesprecher und Listenkandidat Peter Corticelli die Kampagne des Wahlkreises vor.

Symbolisiert wird dies durch Werbegeschenke mit entsprechender Aufschrift, nämlich wiederverwendbare Kaffeebecher, die sich interessierte Bürger in den kommenden Wochen an den Aktionsständen abholen können.

Inhaltlich werden die Freien Demokraten in erster Linie die Themen Infrastruktur in Ostbayern und Steuergerechtigkeit zur Sprache bringen. „Wir möchten zum Beispiel eine möglichst sachliche Diskussion über die B15 neu führen – wir sehen hier große Chancen für die gesamte Region“, erklärt Sandra Bubendorfer-Licht, die Direktkandidatin des Wahlkreises.

Zu den Schwerpunktthemen werde es in den kommenden Wochen auch offene Diskussionsveranstaltungen mit prominenten Gästen geben, etwa dem Landshuter Oberbürgermeister Alexander Putz am 8. August 2017.

Zufrieden mit den Vorbereitungen zeigte sich Konrad Kammergruber, der Kreisvorsitzende aus Altötting: „Vor allem von der starken Präsenz in den sozialen Medien versprechen wir uns viel – und die aktuellen Umfragen zeigen ja, dass wir auf einem guten Weg sind!“  

Sehen Sie dazu auch

Zurück